Ship Invest - Alle Infos rund um die aktuelle Situation

Die Ship Invest AG ist ein Emissionshaus für Schiffsbeteiligungen. In ihr haben sich Kaufleute aus der internationalen Schifffahrt und aus dem Bereich der Kapitalanlagen zusammengeschlossen. Zu den Aktionären gehören nach Unternehmensangaben John-Peter Wulff, Inhaber der Reederei Hermann Wulff, und die Salamon Invest GmbH.

Die Schifffahrt befindet sich allerdings schon seit einigen Jahren in einer schweren Krise. Diese ist in erster Linie auf Überkapazitäten und niedrige Charterraten zurückzuführen. Das hat auch zur Folge, dass Kapitalanlagen in Schiffsbeteiligungen nicht immer die Erwartungen der Anleger erfüllen konnten.

Enttäusche Anleger haben aber die Möglichkeit, ihre Ansprüche auf Schadensersatz rechtlich prüfen zu lassen. Diese können aus unterschiedlichen Gründen entstanden sein. Denn zu einer ordnungsgemäßen Anlageberatung gehört auch die umfassende Aufklärung über die Risiken, die im Zusammenhang mit der Investition stehen. Darüber hinaus hätten die vermittelnden Banken auch über sämtliche Provisionen (Kickbacks), die an sie geflossen sind, aufklären müssen. Auch das Verschweigen dieser Rückvergütungen kann den Anspruch auf Schadensersatz begründen.

Schadensersatzansprüche können auch entstanden sein, wenn bereits der Verkaufsprospekt fehlerhaft war.

Die Düsseldorfer Kanzlei mzs Rechtsanwälte ist spezialisiert auf Anlageformen rund um geschlossene Schiffsfonds und somit auch Ansprechpartner für Anlagen, die Ship Invest Schiffsbeteiligungen betreffen.


Ihr Ansprechpartner in unserer Kanzlei für Beteiligungen an Schiffsfonds und Containerfonds ist Rechtsanwalt Dr. Thomas Meschede. Dr. Meschede ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Kenner der Materie Schiffsonds und Containerfonds. Er ist seit mehreren Jahren im Bereich Kapitalanlagerecht tätig.

Eine erste kostenlose Kontaktaufnahme ist möglich über Telefon 0211/69 002 68, über E-Mail info(at)schiffsfonds-recht.de oder mittels einer Anfrage über unser Kontaktformular.

Seit Mai 2009 befragt unsere Kanzlei alle Mandanten nach Abschluss des Mandats, wie zufrieden sie mit unseren Leistungen waren. Lesen Sie mehr hierzu unter Mandantenbefragung.

Mehr Informationen: www.schiffsfonds-recht.de

mzs Rechtsanwälte GbR
Goethestr. 8-10
D-40237 Düsseldorf
Telefon: +49 211 69002-0
Telefax: +49 211 69002-24
info(at)mzs-recht.de
www.mzs-recht.de

Schnellkontakt