Aktuelle Entscheidungen

In dieser Rubrik bereiten wir ausgewählte Entscheidungen unserer Kanzlei auf, die für Anleger von Schiffsfondsbeteiligungen interessant sind. Die Auflistung erfüllt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, sondern stellt nur einen Auszug aus der aktuellen Rechtsprechung dar.

05.03.2017

Sparkasse KölnBonn zahlt Anlegerehepaar knapp 40.000 Euro zurück

Das Oberlandesgericht Köln verurteilte die Sparkasse KölnBonn zur Rückabwicklung der Beteiligung an einem Schiffsfonds. Vorgeworfen wurde den Bankberatern fehlerhafte Beratung und die fehlende Aufklärung über Provisionen.weiter lesen

05.01.2016

Targobank verhindert durch vollumfängliches Anerkenntnis „in letzter Sekunde“ erneut eine Verurteilung vor „Heimatgericht“ in Düsseldorf

Der von dem Düsseldorfer Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Pascal John (mzs Rechtsanwälte) vertretene Anleger des Schiffsfonds „Santa-B Schiffe“ kann aufatmen. Der Prozess auf Schadensersatz wegen...weiter lesen

25.03.2015

Hannover Leasing 169: OLG Frankfurt verurteilt Taunus Sparkasse zur Zahlung von Schadensersatz wegen unterlassener Provisionsaufklärung

Die Taunus Sparkasse muss einem Kunden rund 19.000 Euro Schadensersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung zahlen. Das entschied das Oberlandesgericht Frankfurt im Berufungsverfahren mit dem am 16.03.2015 verkündeten Urteil (Az. 23...weiter lesen

23.10.2014

Schadensersatz: Targobank zieht die Reißleine

Mit einem Anerkenntnisurteil des OLG Düsseldorf vom 10.10.2014 (AZ I-16 U 196/13) wurde die Targobank dazu verurteilt, einer Rentnerin aus Köln rund € 38.000 zu zahlen.  Die Klägerin hatte diese Summe auf Anraten der Bank...weiter lesen

22.09.2014

Schiffsfonds Ownership Tonnage II hat Anleger zu Unrecht auf Bereitstellung von Vorzugskapital in Anspruch genommen - Berufung vor dem Landgericht Hamburg (309 S 23/14) zurückgenommen.

Die Meldungen im Bereich Schiffsfonds reißen nicht ab. Nicht nur etliche Fälle von Falschberatungen durch Banken und Sparkassen werden nach und nach bekannt und von mzs Rechtsanwälte in Hunderten Fällen erfolgreich vertreten. Nun...weiter lesen

22.09.2014

Oberlandesgericht Düsseldorf reißt das Ruder herum: In zweiter Instanz siegt geschädigte Anleger-Witwe gegen die Stadtsparkasse Düsseldorf

Die Stadtsparkasse Düsseldorf hat einen 84-jährigen, schwer kranken Privatanleger dazu überredet, fast 40.000 Euro in den geschlossenen Schiffsfonds DS Rendite-Fonds Nr. 111 DS PERFORMER und DS POWER GmbH & Co. Aframaxtanker...weiter lesen

22.09.2014

DS-Rendite-Fonds Nr. 126 und DS-Rendite-Fonds Nr. 127: Erst der BGH wird eine Klärung herbeiführen

In einem vorherigen Blogbeitrag hatten wir bereits auf die Problematik des DS-Rendite-Fonds Nr. 126 verwiesen. Auch der DS-Rendite-Fonds 127 des Dortmunder Emissionshauses Dr. Peters enthält in seinem Prospekt den gleichen,...weiter lesen

Treffer 1 bis 7 von 33
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-33 Nächste > Letzte >>